Berlin Live mit Stefanie Fiedler und Jolien Heinrich

Im gesamten Brandenburger Bundesland dürfen keine Berliner Gäste aufgenommen werden, weder in privaten noch in öffentliche Beherbergungsbetrieben. Das gelte so lange, wie der 7-Tages-Wert in Berlin über 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner liegt, erklärte das Brandenburger Gesundheitsministerium. Davon ausgenommen sind nur Gäste, die einen negativen Corona-Test vorweisen können, der nicht älter als 48 Stunden ist. Kurz zuvor hatte Gesundheitssenatorin Kalayci alle Berliner aufgefordert, in den Herbstferien zuhause zu bleiben. Eine Berliner Familie fuhr trotzdem nach Brandenburg und kassierte eine Anzeige bei den Behörden. Wir fragen heute: Ist es okay dann jemanden anzuzeigen?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *